Damon

 

 

Damon ist mein erster eigener Hund, der 2011 bei mir einzog. Er ist ein ehemaliger Tierschutzhund aus der Slowakei und wurde mit etwa 5 Wochen gemeinsam mit seinen Geschwistern vor dem Tierheim ausgesetzt. Mit 13 Wochen habe ich Damon von einer Pflegestelle in Österreich übernommen und unser Abenteuer ging los. Er stellte mich von Anfang an, vor große Herausforderungen und für jemanden, der zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Wissen über Hunde hatte, war das eine riesige Aufgabe. Damon war der Grund für mich, mich mit dem Thema Hundeerziehung und Training zu beschäftigen und ist mein aller größter Lehrmeister in vielen Bereichen. Er ist ein sehr sensibler Hund, der viel Ruhe im Training braucht und auch jede Stimmung von mir sofort übernimmt. Er ist ein großartiger Hund, dem ich in den weniger Jahren schon sehr viel verdanke!

 

Jaina

 

 

Jaina zog im Sommer 2016 bei uns ein. Auch sie ist ein ehemaliger Tierschutzhund aus der Slowakei, die in ihren ersten Lebenswochen schon einiges mitmachen musste. Ihre Mutter wurde an der Kette gehalten und hatte keinen guten Bezug zu Menschen, denn ihre ersten Welpen wurden ihr herzlos weggenommen. Doch Jaina und ihre Geschwister hatten Glück und wurden gemeinsam mit ihrer Mutter im Tierheim abgegeben. Ein paar Wochen waren die Welpen dann noch bei ihrer Mutter und zogen dann, mit 8 Wochen auf verschiedene Pflegestellen! Im Alter von 10 Wochen zog sie dann bei uns ein. Sie war gesundheitlich nicht ganz fit und wir besuchten einige Male den Tierarzt. Auch in ihrem Verhalten, zeigte sich schnell, dass die ersten Lebenswochen nicht ganz spurlos an ihr vorbeigegangen sind. Sie wollte nicht wirklich berührt werden und fremden Menschen und fremden Hunden gegenüber war und ist sie bis heute sehr skeptisch! Durch viel Geduld, Verständnis und Training, machen wir immer mehr Fortschritte, doch es liegt sicher noch ein weiter Weg vor uns. Sie ist für uns trotz ihrer Ecken und Kanten ein super Hund und lernt uns immer etwas Neues!